Campbeltown: Empfehlungen für Dich

-13%
-9%
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig

Campbeltown - Einst Whisky-Hauptstadt der Welt

Campbeltown, im Westen Schottlands gelegen und einst als "Whisky-Hauptstadt der Welt" bekannt, bietet heute einige der beliebtesten Whisky-Geschmackserlebnisse, die Whisky-Liebhaber in ihren Bann ziehen. Die Halbinsel Kintyre, Heimat der Campbeltown-Destillerien, ist mit ihrem Hafen ein Ort reicher Traditionen und Ausgangslage, um die unvergleichlichen Whiskys in die gesamte Welt zu exportieren.

In Campbeltown trifft Tradition auf Moderne

In Campbeltown, wo einst über 30 Brennereien aktiv waren, hat sich ein charakteristischer Whisky-Stil entwickelt. Heute sind nur noch drei Destillerien in Campbeltown aktiv. Brennereien wie die 1832 gegründete Brennerei Glen Scotia, Glengyle/Kilkerran und die Springbank Distillery haben bewiesen, dass Qualität über Quantität steht. Trotz der wechselhaften Geschichte des Whiskys aus Campbeltown, die von wirtschaftlichen Auf- und Abschwüngen geprägt war, bleibt die Region somit ein Symbol für Resilienz, Qualität und erstklassige Whiskys.

Charakteristik der Campbeltown Whiskys

Campbeltown Whiskys sind bekannt für Komplexität und Tiefe. Sie bieten eine Balance aus Süße, Würze und einem Hauch von Meersalz, was sie von anderen schottischen Whiskys unterscheidet. Die Lagerung in amerikanischen Eichenfässern und die Verwendung von leicht rauchigem Malz verleihen Campbeltown Whisky seinen unverwechselbaren Charakter.

Campbeltown - die häufigsten Fragen

Der schwere und ölige Geschmack ist es, der Campbeltown zu einer weltweit anerkannten Whisky-Region macht.

Mit Springbank, Kilkerran und Hazelburn bzw. Glengyle ist in Campbeltown eine sehr stark gefragte Brennerei ansässig. Eine weitere bekannte Destillerie in der Region ist Glen Scotia.

Campbeltown besitzt eine Größe von etwa 8000 km².

Campbeltown liegt im Westen Schottlands zwischen der Hebrideninsel Islay und den Lowlands.

Knapp 5000 Menschen leben in Campbeltown.

Die Destillerien Glen Scotia, Springbank und Glengyle sind beliebte Tourismus-Ziele. Zudem ziehen das Mull of Kintyre Lighthouse oder der An Ceardach Garden jedes Jahr Schottland-Fans und -entdecker an.